Was ist zu tun, wenn Ihr System nicht mehr funktioniert?

  • Satyeshu Kumar

    Geschrieben von Satyeshu Kumar linkdin

  • Aktualisiert am

    Aktualisiert am August 30, 2021

  • Min Lesen

    Min Lesen 5 Min

Zusammenfassung: Manchmal gibt es Situationen, in denen das Computersystem plötzlich aufhört zu arbeiten, einfriert oder nicht auf Ihre Befehle reagiert, usw. und manchmal kann es zu schweren Schäden führen. Hier sind die Methoden, um das Problem "System stoppt zu arbeiten" zu beheben und weiter, laden Sie die Stellar data recovery software für alle Ihre Datenrettungsbedürfnisse herunter.


Was ist zu tun, wenn Ihr System nicht mehr funktioniert?

Meistens funktioniert das Windows-Betriebssystem ganz gut, aber wie wir alle wissen, klopft die Gefahr nicht mit einer Warnung an die Tür”, so ist es auch hier der Fall. Es gibt Situationen, in denen das Computersystem plötzlich aufhört zu arbeiten, einfriert oder nicht auf Ihre Befehle reagiert, usw. Dies kann auf menschliche Fehler zurückzuführen sein, aber wenn es passiert, erfordert es sofortige Aufmerksamkeit! Hier kann ein Neustart des Computers das Problem beheben.

Was aber, wenn der Neustart das Problem nicht löst? Wie bringen Sie dann Ihren PC zum Laufen? Und wie schützen Sie Ihren PC vor Verlangsamungen und lähmenden Abstürzen? Und vor allem, wie werden Sie auf die wichtigen Daten zugreifen, die darin gespeichert sind? Wenn Ihnen die obigen oder ähnliche Fragen durch den Kopf gehen, dann sind Sie hier genau richtig! Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren!

Szenarien, in denen das “System nicht mehr funktioniert”

“Mein Sohn spielte ein Spiel auf seinem PC. Ich bat ihn, das Spiel zu unterbrechen und mich einen wichtigen Online-Anruf tätigen zu lassen. Ich habe gerade meine Präsentation aufgerufen und versucht, einen Anruf zu tätigen. Ich weiß nicht, was passiert ist, aber mein System funktionierte sofort nicht mehr und zeigte einen blauen Bildschirm an. Ich habe versucht, neu zu starten, aber alle meine Bemühungen waren vergeblich! Bitte helfen Sie!” – Ralph Watson

“Ich war dabei, meine Dateien & Ordner zu aktualisieren und alles lief reibungslos, bis es einen Stromausfall gab. Nachdem der Strom wieder da war, habe ich einen Neustart durchgeführt, aber mein System funktionierte nicht mehr.” – Johnson Martin

Die oben genannten Szenarien repräsentieren verschiedene Fälle, in denen Benutzer am Ende den Zugriff auf ihr System verlieren. Unabhängig davon, ob Sie ein professioneller oder privater Benutzer sind, besteht die Möglichkeit, dass Sie auf Ihr System oder die darauf gespeicherten Daten nicht mehr zugreifen können; stellen Sie daher immer sicher, dass Sie Ihre Daten sichern, um solche Situationen zu vermeiden.

Wie kann man das Problem “System arbeitet nicht mehr” beheben?

Es gibt mehrere Lösungen, mit denen Sie das Problem beheben können. Einige gängige Heimwerkeroptionen sind unten aufgeführt:

Option 1: Überprüfen laufender Prozesse

Verify Running Process

Wenn ein System oder ein Programm einfriert, sollte der erste Instinkt zur Lösung des Problems sein, die laufenden Prozesse mit dem Task-Manager zu überprüfen (Sie können ihn mit Ctrl+Alt+Delete öffnen). Der Pluspunkt dabei ist, dass er den Cursor freigibt und Sie Änderungen an den laufenden Programmen vornehmen können. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Öffnen Sie den Task-Manager.
  • Navigieren Sie zur Registerkarte “Prozesse”.
  • Blättern Sie nach unten zu den Hintergrundprozessen.
  • Schließen Sie die Prozesse, die Probleme verursachen.
  • Starten Sie anschließend das Programm oder System neu, um eine reibungslose Funktion zu gewährleisten.

Hinweis: Beenden Sie nicht Explorer.exe oder Microsoft-Prozesse.

Option 2: Überprüfen Sie Ihr System auf Spyware/Malware durch Scannen

Manchmal können die toten Giveaways auf eine PC-Infektion durch eine bösartige Software zurückzuführen sein. Das häufigste Beispiel dafür sind verdächtige Pop-Ups von zweifelhaften Antivirenprogrammen. Diese Viren arbeiten normalerweise im Hintergrund und verlangsamen Ihren Desktop, und das Schlimmste ist, dass Sie es nicht wissen. Deshalb ist es wichtig, den bösartigen Code auszuschließen. Hierfür können Sie den Windows Defender verwenden.

  • Gehen Sie zu Windows Defender.
  • Führen Sie eine vollständige Überprüfung mit aktivierter Firewall durch.
  • Führen Sie anschließend eine gründliche Systembereinigung durch, indem Sie das System im abgesicherten Modus neu starten.

Möglichkeit 3: Systemwiederherstellung

System Restore

Die Systemwiederherstellung ist der zerstörungsfreie und einfachste Weg, um Dinge in Ordnung zu bringen, da sie keine Dokumente betrifft, sondern die installierte Software und die Windows-Einstellungen verändert. Sie bringt Ihr Windows zu einem früheren Zeitpunkt zurück, indem alle Dateien zum Zeitpunkt des jeweiligen Wiederherstellungspunktes wiederhergestellt werden.

Die Nützlichkeit dieser Funktion hängt von Ihrer Fähigkeit zur vorbeugenden Wartung und der Art der Probleme Ihres Computers ab. Das System erstellt Wiederherstellungspunkte automatisch. Wenn also Ihr System seit kurzem nicht mehr funktioniert und Sie einen Monat, eine Woche oder einen Tag vor dem Wiederherstellungspunkt haben, können Sie das System effektiv reparieren.

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  • Gehen Sie zum Startmenü.
  • Starten Sie die Systemwiederherstellung.
  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Option 4: OS neu installieren

Reinstall OS

Neuinstallation des Betriebssystems

Die letzte gängige manuelle Methode ist die Neuinstallation des Betriebssystems (OS). Führen Sie diese Option durch, wenn Sie die vorherigen Optionen ausprobiert haben, die nicht geholfen haben, und wenn Sie immer noch blaue Bildschirme, zufällige Abstürze oder Stromausfälle usw. haben.

Dabei ist jedoch zu beachten, dass bei einer Neuinstallation des Betriebssystems alle Daten von der Festplatte gelöscht werden.

Die große Frage ist nun, ob Sie damit fortfahren sollten oder nicht? Wenn ja, können Sie dann auch die Daten wiederherstellen, selbst wenn Sie kein Backup haben?

Ja! Es gibt zuverlässige Wege, dies zu tun!

Versuchen Sie die Software Stellar Data Recovery Professional für Windows. Dank der Funktion zur Wiederherstellung von formatierten Daten können Sie Ihre gelöschten Daten vom PC nach der Neuinstallation des Betriebssystems leicht wiederherstellen.

Stellar Data Recovery Professional für Windows: Ein Einblick

Das Flaggschiff-Produkt von Stellar Data Recovery, diese Software zur Wiederherstellung von Windows-Daten, lässt sich am besten mit den 3S beschreiben – sicher, geschützt und stark. Sie können sich auf diese Software in allen Fällen von Datenverlust verlassen – sei es versehentliches Löschen, Formatieren, bis hin zu schwerer Korruption.

Mit dieser leistungsstarken Software können Sie Ihre verlorenen Dateien, Ordner, Dokumente und Mediendateien wiederherstellen.

Was hat diese Software für Sie auf Lager?

  • Unterstützung für mehrere DPI, verbesserten Unicode und Dateivorschau.
  • Option “Bild erstellen” und effiziente Scan-Engine.
  • Unterstützt alle Arten von CDs/DVDs mit den Dateisystemen CDFS, UDF und HFS+.
  • Verbesserter Scan-Fortschritt und detaillierter Scan-Status mit Umschaltmöglichkeit für die Vorschau (ein/aus).
  • Unterstützung für mehrere Dateisysteme und gleichzeitiges Scannen.
  • Automatische Wiederherstellung von Rohdateien über die erweiterte Suche + Unterstützung der Rohdatenwiederherstellung von HD MOV.
  • Verbesserte Unterstützung für das Hinzufügen eines neuen Headers/ Bearbeiten eines Headers.
  • Unterstützt die benutzerdefinierte Suche nach bestimmten Dateitypen und Ordnern.

Woher können alle Stellar Data Recovery Professional Daten wiederherstellen?

  • Formatierte Volumen.
  • Versehentlich gelöschte Volumen.
  • Interne/ externe Festplatte/ SSD.
  • Wechseldatenträger wie z. B. USB-Sticks, Speicherkarten, etc.

Warum sollten Sie Stellar Data Recovery Professional vertrauen?

  • Benutzerfreundliche GUI.
  • Unterstützt eine große Anzahl von Dateitypen.
  • 100%ige Datenintegrität.
  • Schnelle und effiziente Scan-Engine.

Schlussfolgerung

Es ist ein häufiges Szenario, wenn der PC Ihre Befehle nicht mehr annimmt und eine alarmierende Situation für Sie schafft. Hoffentlich können in den meisten Fällen einfache DIY-Hacks helfen, das Problem zu beheben; manchmal funktionieren diese Hacks jedoch nicht zu Ihren Gunsten, je nach Zustand, Art oder Bedingung des Problems. In dieser Situation wirkt die Neuinstallation des Betriebssystems Wunder, aber das einzige Hindernis bei der Anwendung ist der Datenverlust.

Um Datenverluste zu vermeiden, ist die erste Option, ein regelmäßiges Backup zu erstellen. Wenn es jedoch kein Backup gibt, können Sie Ihre Daten immer noch mit der Stellar Data Recovery Professional Software wiederherstellen. Dieses intelligente Tool hilft Ihnen, Ihre Daten mit 100%iger Vertraulichkeit und Integrität wiederherzustellen!