Wie man Partitionen von einer rohen Festplatte wiederherstellen kann?

In diesem Leitfaden haben wir zwei verschiedene Methoden besprochen, die Sie verfolgen und Partition(en) und Daten von einer internen oder externen RAW-Festplatte wiederherstellen können.

Ein Festplattenlaufwerk (HDD) kann aufgrund von Dateisystemfehlern, die durch Viren- oder Malware-Infektionen, plötzliche Systemabstürze, unsichere Laufwerksentfernung, fehlerhafte Sektoren oder SMART-Fehler usw. verursacht werden, in einen RAW- oder korrupten Zustand übergehen.

Wenn eine Festplatte in den RAW-Modus wechselt, kann Windows das beschädigte Dateisystem nicht mehr lesen, so dass die Partition(en) der Festplatte und die Daten unzugänglich werden.

Natürlich können Sie eine RAW-Festplatte formatieren, um sie zu reparieren. Die Formatierung führt jedoch zu Datenverlust und löscht die Laufwerkspartitionen dauerhaft.

[Vorsicht]: Wenn Ihr Windows-System Sie auffordert, die RAW-Festplatte zu formatieren (siehe Screenshots unten), klicken Sie auf ‘Abbrechen’ und fahren Sie mit den unten angegebenen Schritten fort, um Ihre Daten von der/den RAW-Festplattenpartition(en) wiederherzustellen.

Schritte zur Wiederherstellung von Partitionen von einer RAW-Festplatte

Schritt 1: CHDSK-Scan ausführen

Sie können einen CHKDSK-Scan auf einer beschädigten oder RAW-Festplatte durchführen, um den Dateisystemfehler zu beheben. CHKDSK verwendet den zweiten NTFS-Bootsektor, um die Master File Table (MFT) oder den ersten NTFS-Bootsektor zu rekonstruieren. Dadurch wird die RAW-Festplatte wieder in den Normalzustand versetzt, und Sie können dann auf die Partitionen und Ihre Daten zugreifen.

Um den CHDSK-Scan auszuführen, folgen Sie diesen Schritten –

a. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung im Admin-Modus.

b. Geben Sie den folgenden Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste.

chkdsk /r /f X:

Ersetzen Sie den Buchstaben X durch den Buchstaben Ihrer RAW-Festplatte

c. Warten Sie, bis es fertig ist. Falls die RAW-Festplatte nicht repariert ist und Sie einen Fehler sehen, wie z.B. der Typ des Dateisystems ist RAW…, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Schritt 2: Datenwiederherstellungs-Software verwenden

Durch die Verwendung einer leistungsstarken DIY-Datenwiederherstellungssoftware wie Stellar Data Recovery Professional können Sie Partitionen von einer RAW-Festplatte wiederherstellen und auch Daten von jeder RAW-, formatierten oder fehlenden Festplattenpartition zurückholen.

Befolgen Sie diese Schritte, um RAW-Festplattenpartitionen und unzugängliche Daten wiederherzustellen,

  • Laden Sie die Software Stellar Data Recovery Professional herunter, installieren Sie sie und führen Sie sie aus.
  • Wählen Sie ‘Alle Daten’ und klicken Sie auf ‘Weiter.’
  • Wählen Sie unter ‘Angeschlossene Laufwerke’ die Option ‘Laufwerk nicht finden’ und klicken Sie auf ‘Scannen.’
  • Wählen Sie die RAW-Festplatte aus der Liste ‘Select Drive’ aus und klicken Sie auf ‘Search.’
  • Die Software durchsucht die physische Festplatte nach Partitionen und listet diese unter dem Listenfeld ‘Partition auswählen’ auf. Wenn die Partition nicht gefunden wird, klicken Sie auf ‘Deep Scan.’
  • Wählen Sie die gewünschte Partition aus der Liste aus und klicken Sie auf ‘Scannen.’
  • Falls die gewünschten Ergebnisse nicht erreicht werden, klicken Sie unten auf den Link ‘Hier klicken’, um einen Tiefenscan durchzuführen.
  • Klicken Sie nach dem Scan auf eine Datei, um vor dem Speichern eine Vorschau zu sehen. Verwenden Sie die Suchleiste, um die gewünschten Dateien für eine schnelle Wiederherstellung zu finden.
  • Wählen Sie schließlich die Dateien aus, die Sie speichern möchten, und klicken Sie auf ‘Wiederherstellen.’
  • Klicken Sie auf ‘Durchsuchen’, um einen Speicherort auf einer anderen Festplatte oder einem externen Laufwerk zu wählen und klicken Sie auf ‘Speichern starten.’

Das war’s. Wiederholen Sie die Schritte, um Daten von allen anderen Partitionen Ihrer RAW-Festplatte wiederherzustellen. Wenn Sie alle Daten gesichert haben, öffnen Sie das Datenträgerverwaltungstool und formatieren Sie Ihre RAW-Festplatte.

Nach der Formatierung übertragen Sie die wiederhergestellten Daten zurück auf das feste Laufwerk. Und vergessen Sie diesmal nicht, Ihre wichtigen Dateien zu sichern, um einen dauerhaften Datenverlust zu vermeiden. Bewahren Sie mindestens zwei Backups auf – verwenden Sie Cloud- und lokale Speichermedien als Backup-Speicher.

Schlussfolgerung

Festplatten sind aufgrund verschiedener Faktoren wie fehlerhafte Sektoren, Malware- oder Vireninfektionen, unsachgemäße Handhabung, plötzliche Erschütterungen oder Systemabstürze und vieles mehr anfällig für Beschädigungen. Eine Windows-basierte Festplatte wandelt RAW um, wenn das Dateisystem beschädigt wird.

Mit Hilfe der Software Stellar Data Recovery Professional können Sie jedoch verlorene Partitionen von einer RAW-Festplatte wiederherstellen und jedes bisschen der wiederherstellbaren Daten von den gescannten Partitionen einer RAW-Festplatte zurückerhalten. Alternativ können Sie den CHKDSK-Scan ausprobieren, der funktioniert, wenn die Beschädigung nicht schwerwiegend ist, d.h. der zweite NTFS-Bootsektor nicht beschädigt ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.