E-Mail-Reparatur

Wie können beschädigte Exchange-Postfächer repariert werden?

  • author image

    Geschrieben von Ravi Singh linkdin

  • calender

    Aktualisiert am November 1, 2021

  • clock

    Min Lesen 10 Min

MS Exchange ist eine beliebte E-Mail-Server-Lösung. Jede Organisation, die MS Exchange Server verwendet, speichert normalerweise Hunderte von Postfächern auf diesem Server. Manchmal können aufgrund von Exchange-Fehlern und technischen Störungen des Servers die Exchange-Postfächer oder die Datenbank (EDB) beschädigt oder defekt werden.

Und die Behebung solcher korrupten EDBs und Mailboxen kann viel Zeit und Mühe kosten.

Aber manchmal kann die Beschädigung des EDB oder der Exchange-Postfächer aufgrund der komplexen Natur der Exchange-Server-Umgebung selbst nach großem Aufwand und mehreren Stunden nicht behoben werden.

Gerade in solchen Szenarien hilft die Sicherung der Datenbank. Aber in Ermangelung eines Backups oder eines veralteten Backups kommt ein Exchange-Datenbank-Reparaturwerkzeug eines Drittanbieters ins Spiel. Das Exchange Datenbank Reparaturwerkzeug hilft dabei, komplizierte Exchange Server-Probleme wie Postfachbeschädigungen zu beheben und die Postfächer auf dem Server wieder online zu bringen.

In diesem Beitrag werden wir ein solches zuverlässiges Werkzeug zusammen mit einigen manuellen Methoden für die Reparatur von Exchange-Mailboxen erörtern. Doch bevor wir uns den Lösungen zuwenden, sollten wir die Ursachen verstehen, die zur Beschädigung von Exchange-Mailboxen führen können.

Gründe für die Korruption von Exchange-Postfächern

'Exchange Mailbox-Korruption' oder 'Exchange-Korruption' bedeutet Beschädigung von EDB-Dateien. EDB ist eine Exchange-Datenbankdatei, in der alle Mail-Elemente, wie E-Mails, Kalendereinträge, Kontakte, Notizen usw. eines Outlook-Benutzers auf dem Exchange-Server gespeichert werden. Jegliche Beschädigung dieser Datei kann zu Exchange Server-Fehlern führen, wie z.B. EDB-Demontage oder Mailbox-Beschädigung.

Einige häufige Ursachen für die Beschädigung oder den Abgang von EDB-Dateien

  • Virusinfektion
  • Unsachgemäßes Herunterfahren des Systems
  • Fehlfunktion der Anwendung
  • Benutzerfehler
  • Fehlende Datenbankobjekte

Wenige häufige Datenbankfehler, die zu Mailbox-Korruption führen

In den meisten Fällen zeigt der Server einige Symptome, die schließlich zu Korruption führen. Diese Symptome treten unerwartet auf, wenn Sie versuchen, verschiedene Operationen auf der Datenbank durchzuführen. Hier ist eine Liste mit einigen häufigen Exchange-Fehlercodes, die aufgrund von Postfachbeschädigungen auftreten können:

  • Der Fehler erscheint, wenn eine der Protokolldateien fehlt oder nicht mit den anderen Protokollen in der Sequenz übereinstimmt.  

Error -515: "JET_errInvalidLogSequence"

  • Sie erscheint, wenn in der EDB-Datei eine Korruption auf Seitenebene vorliegt. 

Error 1018: "JET_errReadVerifyFailure"

  • Dieser Fehler tritt auf, wenn die Auswertung von Header-Informationen in Protokolldateien und Datenbanken darauf hinweist, dass einige wichtige Dateien entfernt wurden. Klicken Sie hier, um mehr über Jet Engine Errors zu erfahren.

Error 1216: "JET_errAttachedDatabaseMismatch"

  • Die interne Struktur der STM-Datei wurde beim Versuch, sie zu reparieren, beschädigt.

Error 1601: "Operation wurde mit Fehler -1601 (JET_errRecordNotFound, Der Schlüssel wurde nicht gefunden) nach 2,354 Sekunden abgebrochen.

  • Das vorzeitige Ausscheiden von Eseutil /p beim direkten Wiederaufbau von B-Bäumen.

Fehler 1605: "Operation beendet mit Fehler -1605 (JET_errKeyDuplicate, Illegal duplicate key) nach xxx.xxx Sekunden."

  • Das Exchange-Postfach konnte nicht aktiviert werden, da der Informationsspeicherdienst angehalten wurde oder beschädigt ist.

Ereignis-ID 9175: "Der Microsoft Exchange Server-Computer ist nicht verfügbar. Entweder gibt es Netzwerkprobleme oder der Microsoft Exchange Server-Computer ist wegen Wartungsarbeiten nicht verfügbar. Der MAPI-Provider ist ausgefallen."

Der Exchange Server-Computer ist wegen Wartungsarbeiten ausgefallen. Der MAPI-Anbieter ist ausgefallen".

  • Der Dienst des Informationsspeichers wurde abrupt abgeschaltet, was zur Beschädigung von EDB- und STM-Dateien führte.

Exchange Dirty Shutdown-Fehler: "ERROR: Datenbank wurde nicht sauber heruntergefahren (Dreckiges Abschalten)."

Methoden zur Reparatur beschädigter Exchange-Postfächer

Methode 1: Exchange-Mailbox-Reparatur mit ESEUTIL

Microsoft bietet ein Exchange Mailbox-Reparaturtool namens ESEUTIL an, um Mailbox-Reparaturaufgaben in Exchange 2007, 2010, 2013, 2016 und 2019 durchzuführen.

ESEUTIL steht für Exchange Server Database Utility. Es ist eine ausführbare Anwendung, die Fehler in Exchange-Postfächern, öffentlichen Ordnern oder der Warteschlangendatenbank des Transportservers findet und repariert. Um ESEUTIL auszuführen, gehen Sie zu C:\Program Files\Microsoft\Exchange Server\V15\Bin und doppelklicken Sie auf Eseutil.

Das Dienstprogramm kann mit einer Reihe von Schaltern ausgeführt werden, die jeweils unterschiedliche Funktionen ausführen. Der aktuelle Fall der Behebung von Datenbankbeschädigungen liegt im Rahmen des ESEUTIL-Reparaturmodus (Eseutil /p).

Geben Sie den folgenden Befehl ein, um den beschädigten EDB zu reparieren,

ESEUTIL /P Datenbankdateiname.EDB

HINWEIS: Dieser Befehl führt Eseutil im Reparaturmodus aus, der beschädigte oder beschädigte Datenbanken auf Seiten- und Tabellenebene korrigiert, jedoch nicht auf Anwendungsebene.

Sobald der Reparaturprozess erfolgreich abgeschlossen ist, ist es ratsam, die Datenbank einer Integritätsprüfung zu unterziehen, um sicherzustellen, dass sie konsistent ist. Dazu wird ein Werkzeug namens 'ISInteg' wie folgt verwendet:

ISInteg –fix

Sobald dieses Tool seine Arbeit beendet hat, sollten Sie alle Daten mit ExMerge in PST-Dateien speichern, eine leere Datenbank erstellen und erneut ExMerge verwenden, um alle Daten aus PSTs in der neu erstellten Datenbank zu speichern.

Situationen, in denen der ESEUTIL-Reparaturprozess fehlschlagen kann

Obwohl das Befehlszeilen-Dienstprogramm ESEUTIL kleinere Korruptionsprobleme mit der Exchange-Datenbank behebt, ist es kein zuverlässiges und leistungsfähiges Dienstprogramm.

Es gibt mehrere Fälle, in denen es den Reparaturprozess nicht abschließen kann oder zu Datenverlust führt. Zum Beispiel,

Der durch die Ausführung des ESEUTIL-Befehls mit dem Schalter /p eingeleitete Reparaturprozess versucht, alle Systemtabellen und Indizes zu reparieren und zu validieren. Alle Tabellen, Indizes oder andere Daten, die nicht repariert werden können, werden jedoch verworfen. In einem solchen Fall wird der Reparaturprozess mit der ESE Event ID 500 beendet, was anzeigt, dass eine oder mehrere fehlerhafte Datenseiten während des Reparaturprozesses verloren gegangen sind. Das Ereignis deutet auch darauf hin, dass der Benutzer eine Integritätsprüfung auf Anwendungsebene in der Datenbank durchführt, da die Datenbank in einem inkonsistenten Zustand belassen werden könnte.

Wenn ESEUTIL fehlschlägt, kann dies zu Abbruchfehlern führen, wie z.B,

  • Operation mit Fehler beendet -1216 (jet_errattacheddatabasemismatch)
  • Operation mit Fehler beendet -1003 (jet_errinvalidparameter)
  • Operation mit Fehler beendet -1032 (jet_errfileaccessdenied)
  • Operation mit Fehler beendet -1811 (jet_errfilenotfound)
  • Operation mit Fehler beendet -1018 (jet_errreadverifyfailure)
  • Operation mit Fehler beendet -528 (jet_errmissinglogfile)
  •  Operation mit Fehler beendet -501 ( jet_errLogFileCorrupt )
  • Operation mit Fehler beendet -1605 ( JET_errKeyDuplicate )

ESEUTIL Einschränkungen

Neben der obigen Situation gibt es noch einige andere Einschränkungen, die mit der Nützlichkeit verbunden sind:

  • Das Versorgungsunternehmen benötigt unter Umständen viel Zeit, um den Reparaturvorgang abzuschließen
  • Einige interne Prozeduren, die während der Ausführung des Kommandos durchgeführt werden—wenn sie sich als falsch herausstellen—können zu schweren und irreparablen Datenbankschäden führen.
  • Es löscht permanent alle Daten, die nicht wiederhergestellt werden können.
  •  Das Werkzeug benötigt viel freien Speicherplatz, um die Reparaturvorgänge durchzuführen
  • Zur Durchführung des Prozesses sind technische Fähigkeiten erforderlich. Daher kann es schwierig sein, damit zu arbeiten, vor allem, wenn Sie es vorher noch nicht benutzt haben.

Ein Vergleich zwischen Eseutil und Stellar Repair for Exchange

  Eseutil Stellar Repair for Exchange
Repariert korrupte EDB-Postfächer Ja Ja
Stellt ein Postfach wieder her und exportiert es auf einen anderen Exchange Server Nein Ja
Exportiert reparierte Mailbox an Office 365 Nein Ja
Lesen, Vorschau von Mailboxen aus einer EDB-Datei Nein Ja
Schnellere Reparatur und Wiederherstellung von EDB-Mailboxen Nein Ja
Chancen von Datenverlust Ja Nein
Erfordert freien Speicherplatz Ja Nein
Einfach zu verwenden Nein (CLI) Ja (GUI)
Repariert mehrere Exchange-Datenbanken Nein Ja
Reparatur von Unicode-EDB-Dateien Ja

Methode 2: Korrupte Exchange-Postfächer mit Stellar Repair for Exchange reparieren

Wenn man sich die Grenzen von ESEUTIL vor Augen hält, ist es besser, ein zuverlässiges Exchange-Reparaturwerkzeug wie Stellar Repair for Exchange zu verwenden. Diese Software überwindet alle Beschränkungen von ESEUTIL und bietet eine leicht verständliche GUI-Schnittstelle, um Probleme mit Exchange-Postfächern und beschädigten Datenbanken zu beheben. Es führt Exchange-Postfachreparaturen mit Hilfe robuster Scan-Algorithmen durch, die in stark beschädigten EDB-Dateien nach wiederherstellbaren Elementen suchen.

Alle wiederhergestellten Postfachelemente werden dann in einer neuen PST-Datei wiederhergestellt, die in MS Outlook importiert werden kann. Die Software hilft Ihnen auch bei der Wiederherstellung gelöschter Mailboxen sowie bestimmter gelöschter E-Mails. Darüber hinaus können Sie mit der neuesten Version der Software auch Unicode-EDB-Dateien wiederherstellen.

Und zu allem Überfluss können Sie die wiederhergestellten Daten in einer Vielzahl von Formaten wie MSG, EML, RTF, HTML und PDF speichern.

Nachfolgend finden Sie die Schritt zur Reparatur korrupter Exchange 2019-, 2016-, 2013-, 2013- und 2010-Mailboxen mit dieser Software:

1. Herunterladen, Installieren und Starten der Software

2. Klicken Sie in der Startansicht der Software auf Durchsuchen, um die beschädigte Exchange-Datenbank (EDB)-Datei auszuwählen, und klicken Sie auf 'Weiter'.

3. Wählen Sie unter 'Scanmodus auswählen' die Option 'Schnellscan' und klicken Sie auf 'OK'. Sie können auch 'Umfassender Scan' wählen.

Der 'Quick Scan' ist ein schneller Scan, während der 'Extensive Scan' etwas mehr Zeit in Anspruch nimmt, aber bessere Ergebnisse liefert.

Wenn der Scan abgeschlossen ist, zeigt die Software eine Vorschau aller Mailboxen an, die im beschädigten EDB gefunden wurden.

    5. Wenn Sie mit der Vorschau zufrieden sind, wählen Sie eine oder mehrere Mailboxen aus, die wiederhergestellt werden sollen, und klicken Sie auf 'Save'.

    6. Wählen Sie das gewünschte Ausgabeformat, wie z.B. PST, um Ihre reparierten und wiederhergestellten Mailboxdaten zu speichern

    7. Wählen Sie ein Ziel aus, wo Sie es speichern möchten, und klicken Sie auf 'OK', um den Vorgang abzuschließen.

Sie können das reparierte Postfach auch nach Live Exchange oder Office 365 exportieren. Im Folgenden finden Sie die Schritte zum Exportieren des reparierten Postfachs nach Office 365 oder Live Exchange:

  1. Befolgen Sie die Schritte 1 bis 5 des im vorigen Abschnitt erwähnten Verfahrens
  2.  Wenn die Software Sie auffordert, ein Ausgabeformat zu wählen, wählen Sie Office 365
  3. Es erscheint ein Dialogfeld, in dem Sie Ihre Anmeldeinformationen für Office 365 oder Live Exchange eingeben müssen.
  4.  Klicken Sie auf 'OK'.

Methode 3: new-mailboxrepairrequest Kürzel verwenden

New-mailboxrepairrequest ist ein PowerShell-Befehl zum Reparieren beschädigter Exchange-Postfächer. Der Befehl repariert beschädigte Elemente im Postfach, z. B. SearchFolder, AggregateCounts, FolderView und ProvisionedFolder.

Im Folgenden erfahren Sie, wie Sie den Befehl new-mailboxrepairrequest ausführen können, um Exchange-Postfächer zu reparieren.

Wie prüft man, ob das Exchange-Postfach repariert ist?

Nachdem Sie die beschädigten Exchange-Postfächer mit einer der oben genannten Methoden repariert haben, können Sie den Befehl get-mailboxrepairrequest PowerShell ausführen, um den aktuellen status von Postfachreparaturanforderungen anzuzeigen. Auf diese Weise können Sie feststellen, ob das beschädigte Exchange-Postfach repariert wurde.

Wie kann die Korruption von EDB-Dateien verhindert werden?

Während die oben genannten Lösungen Ihnen helfen, die Korruption von Exchange zu beheben, wäre es am besten, wenn Sie die Beschädigung von EDB-Dateien ganz vermeiden könnten. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, die Beschädigung von EDB-Dateien zu vermeiden:

  • Führen Sie vierteljährlich eine manuelle Integritätsprüfung der Datenbank durch
  • Stellen Sie sicher, dass Sie immer ein vollständiges Backup der Datenbank haben, insbesondere bevor Sie eine manuelle Integritätsprüfung durchführen.
  • Stellen Sie außerdem sicher, dass genügend freier Speicherplatz auf dem Server vorhanden ist, bevor Sie eine Integritätsprüfung einleiten. Sie benötigen Platz für das gesamte Volumen der Datenbank, plus 10 - 20 % für den Overhead.

Schlussfolgerung

Die Beschädigung von Exchange-Postfächern kann aus verschiedenen Gründen auftreten. Die meisten Probleme mit Exchange können jedoch durch die Verwendung eines proprietären Befehlszeilen-Tools, d.h. ESEUTIL, und des Exchange Admin Center gelöst werden. ESEUTIL ist ein Reparaturprogramm für Microsoft Exchange, das sich im Exchange-Installationsverzeichnis befindet.

In diesem Beitrag haben wir Methoden zur Reparatur beschädigter Exchange-Postfächer mit ESEUTIL, dem Befehl PowerShell und einem fortgeschrittenen Reparaturprogramm wie Stellar Repair for Exchange besprochen. Da ESEUTIL einige Einschränkungen hat, ist Stellar Repair for Exchange die beste Option zur Reparatur und Wiederherstellung schwer beschädigter Exchange-Postfächer.

Im Falle von Problemen oder weiterer Hilfe erreichen Sie uns über die Selbsthilfe- und Support-Seite.

progress
76% der Leute fanden diesen Artikel hilfreich