Wie unformatiert man eine Festplatte?

Die Unformatierung einer Festplatte bezieht sich auf das Rückgängigmachen eines Formats. Mit anderen Worten, es ist ein Prozess der Wiederherstellung der Daten, die nach dem Formatierungsbefehl verloren gegangen sind.

Um zu wissen, wie man eine Festplatte unformatiert, sollten wir zunächst die Formatierung verstehen.

Die Festplattenformatierung ist ein Prozess der Definition oder Neudefinition einer Dateisystemdatenbank auf der Festplatte und der Vorbereitung der Festplatte für die Datenspeicherung. Normalerweise wird das NTFS-Format für die Formatierung herkömmlicher Festplatten verwendet. NTFS definiert eine Master File Table (MFT)-Datenbank, die die Adresse (Zeiger) der auf der Festplatte gespeicherten Dateien enthält.

Wenn Sie eine Festplatte, die Daten enthält, absichtlich oder unabsichtlich formatieren, definieren Sie die Dateisystemdatenbank neu, indem Sie die vorhandene Datenbank überschreiben. Dadurch werden die in der Dateisystemdatenbank auf der Festplatte gespeicherten Dateiinformationen gelöscht. Dadurch geht der Zugriff auf die Daten und alle Dateien, die auf dem formatierten Laufwerk gespeichert sind, dauerhaft verloren.

Jetzt können Sie das formatierte Laufwerk zum Speichern von Daten verwenden. Dies könnte jedoch die potenziell wiederherstellbaren Daten über die Wiederherstellung hinaus zerstören.

Wenn Sie also Ihre versehentlich formatierte Festplatte unformatieren möchten, hören Sie sofort auf, sie zu benutzen, oder minimieren Sie die Nutzung Ihres Systems. Dadurch verbessern sich die Chancen auf eine Wiederherstellung der Daten beim Entformatieren der Festplatte.

Schritte zum Entformatieren einer Festplatte?

Im Gegensatz zum Formatieren ist das Entformatieren einer Festplatte nicht einfach. Sie benötigen spezielle Software wie Stellar Data Recovery Professional, um eine Festplatte zu unformatieren.

Befolgen Sie die unten aufgeführten Schritte, um eine Festplatte zu entformatieren und alle verlorenen Daten von der formatierten Festplatte zurückzuholen:

Schritt 1: Laden Sie die Software Stellar Data Recovery Professional herunter, installieren Sie sie und führen Sie sie aus.

Schritt 2: Wählen Sie die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten. Wählen Sie ‘Alle Daten’ oder einen bestimmten Dateityp aus den Optionen oder fügen Sie Ihren Dateityp über die Option ‘Einstellungen>Kopf hinzufügen’ hinzu und klicken Sie dann auf ‘Weiter.’

Schritt 3: Wählen Sie das formatierte Festplattenvolumen, das unter Angeschlossene Laufwerke’ aufgeführt ist.

Schritt 4: Schalten Sie den Kippschalter ‘Deep Scan’ unten links ein und klicken Sie dann auf die Schaltfläche ‘Scan’.

Schritt 5: Nachdem der Scanvorgang abgeschlossen ist, klicken Sie auf ‘Dateitypen’ im linken Fensterbereich, um die Scanergebnisse nach Typen zu sortieren.

Schritt 6: Klicken Sie auf eine wiederhergestellte Datei, um ihre Vorschau zu sehen. Sie können eine Vorschau der wiederhergestellten Fotos, Videos, Dokumente und Audiodateien anzeigen.

Schritt 7: Wählen Sie die Dateien aus, die Sie wiederherstellen möchten. Verwenden Sie die Suchleiste, um sie schnell zu finden.

Schritt 8: Klicken Sie auf die Schaltfläche ‘Wiederherstellen’, wählen Sie den Speicherort und klicken Sie dann auf ‘Speichern starten’.

Die ausgewählten Dateien werden an dem von Ihnen gewünschten Ort gespeichert.

Tipps zur Verhinderung versehentlicher Formatierung und permanenten Datenverlusten

  1. Hören Sie auf, ein formatiertes Laufwerk zu verwenden, um ein Überschreiben zu verhindern.
  2. Führen Sie regelmäßige Backups auf externen Festplatten und Cloud-Speichern durch.
  3. Entfernen oder werfen Sie das USB-Laufwerk immer sicher aus, bevor Sie den Stecker ziehen.
  4. Installieren Sie eine zuverlässige Antiviren- und Anti-Malware-Software, die Schutz im Internet bietet.
  5. Verwenden Sie die Software Stellar Data Recovery Professional, um eine Festplatte schnell zu entformatieren und Ihre formatierten Dateien von einer Festplatte wiederherzustellen—wenn keine Sicherung verfügbar ist.

Schlussfolgerung

Nach einem Festplattenformat verliert man den Zugriff auf alle ihre Daten, die sich auf dem/den Festplattenvolume(n) befanden. Um einen dauerhaften Datenverlust aufgrund von versehentlichen Formatierungs- und anderen Fehlern zu vermeiden, sollten Sie regelmäßige Backups der Daten auf einem externen USB-Speicher, einem Netzlaufwerk oder einem Cloud-Speicher durchführen. Und verwenden Sie Stellar Data Recovery Professional Software, falls die Sicherung veraltet oder nicht verfügbar ist.

Mit der Stellar Data Recovery Software kann man schnell eine Festplatte unformatieren und Daten von einer formatierten Festplatte wiederherstellen. Mit der Software können Sie auch gelöschte Dateien und Daten von beschädigten oder fehlenden Festplattenpartitionen wiederherstellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.