Wie kann man körnige oder verpixelte Videos beheben?

Ich habe das Video vom Canon Vixia Camcorder in HD 1080p aufgenommen, bekomme aber trotzdem körniges Material und manchmal schlechte Qualität. Was könnte der Grund dafür sein? Wie kann ich einige meiner körnigen Videos reparieren?

Körnige Videos sind ärgerlich, da sie das Videoerlebnis beeinträchtigen. Es kann eine Reihe von Gründen geben, warum Ihr Videomaterial körnig oder von schlechter Qualität sein kann. Glücklicherweise gibt es einfache Anwendungen, um die Körnigkeit und Rauschen aus den Videos zu entfernen.

Dieser Beitrag wird Ihnen zeigen, wie Sie körnige Videos nach der Produktion reparieren können und was Sie vor der Aufnahme von Videos tun können, um das Rauschen oder Körnungen in den Videos zu vermeiden.

Warum ist mein Video körnig?

  • Videos werden bei schlechten Lichtverhältnissen aufgenommen.
  • Falsche Kombination der Kameraeinstellungen
  • Video wurde mit einer niedrigeren Blendenzahl aufgenommen.
  • Aufnahme bei höherem ISO-Wert
  • Die Kamera hat einen kleinen Sensor

Wie kann man körnige oder verpixelte Videos in der Nachbearbeitung repariert?

Lösung 1: Verwenden Sie eine Videobearbeitungssoftware.

Bei der Nachbearbeitung können Sie körnige Videos mit Hilfe von Videobearbeitungssoftware wie Adobe Premiere Pro, Final Cut Pro X, Lightworks und Avid Media Composer etc. reparieren.

Die meisten dieser Videobearbeitungsprogramme verfügen über Filter, um Geräusche zu reduzieren und die Videoqualität zu verbessern. Wenden Sie diese Filter an und prüfen Sie, ob sie die Verkörnigung im Video reduzieren können.

Lösung 2: Verwenden Sie Rauschunterdrückung Video-Plugins.

Wenn die von Ihnen verwendete Bearbeitungssoftware keine körnigen Videos repariert, sind Rauschunterdrückungs-Plugins die beste Wahl. Plugins sind ausgezeichnete Videoerweiterer, auf die Sie sich verlassen können. Mehrere kostenlose und kostenpflichtige Video-Plugins sind online verfügbar für verschiedene Videobearbeitungsprogramme.

Plugins wie Red Giant Magic Bullet Denoiser oder Neat Video werden häufig verwendet, um körnige Videos zu reparieren. Sie reduzieren digitales Rauschen und die Verkörnung in den Videos, die von jeder Quelle wie DSLR, GoPro oder Camcordern etc. aufgenommen wurden.

Lösung 3: Video-Reparatursoftware kann Ihr Problem lösen.

Eine intelligente Video-Rauschunterdrückungssoftware kann Ihnen auch helfen, körnige Videos loszuwerden. Es gibt mehrere verfügbare Online-Video-Reparatur-Werkzeuge. Bevor Sie sich für eines entscheiden, stellen Sie sicher, dass es sicher heruntergeladen werden kann, dass es Ihr Videodateiformat unterstützt und vor allem in der Lage ist, körnige Videos zu reparieren.

Eine weit verbreitete Software, der Sie vertrauen können, um körnige Videos zu reparieren, ist Stellar Repair for Video. Die Software hat im Vergleich zu anderen Video-Reparaturwerkzeugen eine bis zu 30% höhere Scan- und Reparaturgeschwindigkeit. Sie können eine unbegrenzte Anzahl von Videos mit gleichen oder unterschiedlichen Formaten zur selben Zeit reparieren. Darüber hinaus können Sie Stellar Repair for Video verwenden, um auch andere Probleme mit der Videokorruption zu beheben, wie z.B. unruhig, ruckartig, gebrochen, eingefroren oder flackernd usw.

Wie kann Stellar Repair for Video körnige Videos reparieren?

Stellar Video Repair ist ein Do-it-yourself Werkzeug mit einfacher Benutzeroberfläche, das auch von einem Anfänger bedient werden kann. Es ermöglicht Ihnen die Reparatur beschädigter Videos, die auf SD-Karten, Flash-Laufwerken, Speicherkarten und Festplatten usw. gespeichert sind. Sie können erfolgreich Rauschen von Ihrem AVI, ASF, WMV, MKV, FLV, DIVX, WEBM, MJPEG, MPEG, AVCHD, MTS, MOV, MP4, M4V, 3G2, 3GP und F4V-Videos entfernen, die von Drohne, DSLR, GoPro, Überwachungskamera oder Mobiltelefon aufgenommen wurden.

Video Repair Video Repair

Es benötigt drei einfache Schritte – Auswählen, Reparieren und Speichern, um körnige Videos mit dem Stellar Video Repair Werkzeug loszuwerden. Sie können sich auch die Vorschau der reparierten Videos ansehen, bevor Sie diese speichern.

Lösung 4: Verwendung von Adobe After Effects

Sie können körnige Videos in Adobe After Effects mit dem integrierten Remove Grain-Effekt reparieren. Adobe After Effects ist eine Anwendung zur Videobearbeitung nach der Produktion, die auch Farbkorrekturen, Titelerstellung, Rotoskopie oder Komposition durchführen kann.

Wie kann man die Verkörnung in Adobe After Effects entfernen?

  • Wählen Sie die Ebene aus und wählen Sie Effekt > Rauschen & Verkörnung > Verkörnung entfernen.
  • Passen Sie den Wert für die Rauschunterdrückung, die Werte für die Reduzierung des roten, grünen und blauen Rauschens an und übergeben Sie den Wert mit den Einstellungen für die Rauschunterdrückung in den Reglern für die Kanal-Rauschunterdrückung.
  • Schalten Sie den Betrachtungsmodus auf “Final Output”, um zu überprüfen, ob die Verkörnung entfernt wurde.

Lösung 5: Reduzieren Sie die Größe Ihres Wiedergabefensters.

Es ist eine Art Hack, um das Ansehen körniger Videos zu vermeiden. Verkleinern Sie die Größe Ihres Wiedergabefensters. Dies reduziert die Verkörnung und verbessert die Bildqualität. Der Umweg kann bei Online-Videos mit Körnungen hilfreich sein, die nicht gespeichert oder repariert werden können.

Vorproduktion von Video: Wie vermeidet man verkörnte Videos?

Unabhängig von der verwendeten Kamera sollten Sie vor der Aufnahme eines Videos immer die Lichtverhältnisse und Kameraeinstellungen überprüfen, um Rauschen zu vermeiden und die Körnung zu reduzieren.

Haben Sie maximales Licht in Ihrer Aufnahme

Eine gute Lichtmenge auf das Motiv während der Aufnahme ist unerlässlich, um eine Verkörnung in Videos zu vermeiden. Natürliches Tageslicht ist ideal. Achten Sie jedoch bei Aufnahmen in Innenräumen oder bei Nacht auf möglichst viel Licht mit Halogen- oder Glühlampen.

Anpassen an die besten Kameraeinstellungen, um körniges Video zu vermeiden.

Sie können pixelige Videos vermeiden, indem Sie eine niedrigere ISO-Empfindlichkeit, eine größere Blende und eine Verschlusszeit beibehalten, die Ihre Bildrate verdoppelt. Auch die Aufnahme in höherer Auflösung reduziert die Körner in Ihrem Material.

Niedrigerer ISO-Wert: ISO in der Kamera misst die Empfindlichkeit des Bildsensors. Bei Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen ist es jedoch notwendig, die ISO-Werte zu erhöhen. Sie sollten jedoch entscheiden, inwieweit das Rauschen akzeptabel ist, um die Gesamtqualität des Videos nicht durch höhere ISO-Werte zu beeinträchtigen.

Sie sind in einer besseren Situation, wenn Sie die neuesten Kameras für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen verwenden. Die neuen Kameras verfügen über große Sensoren, höhere Pixel und sind intelligent genug, um auch bei höheren ISO-Werten ein minimales Rauschen zu erzeugen. Dennoch ist es ratsam, die Faustregel der Beibehaltung einer niedrigeren ISO-Werte zu befolgen, um eine bessere Videoqualität zu erzielen.

Weite Öffnung: Halten Sie Ihre Blende weit offen, um maximales Licht in die Kamera zu lassen. Verwechseln Sie es hier nicht mit den Blendenzahlen. Verwenden Sie die Blendenzahlen mit niedrigerer Blende wie f/1,4 und f/2,8, um eine größere Blende zu erhalten. Vermeiden Sie die höheren Blendenzahlen wie f/11, f/16, die sich auf kleine oder enge Öffnungen beziehen.

Verschlusszeit: Behalten Sie die Verschlusszeit bei, indem Sie Ihre Bildrate verdoppeln. Wenn Sie mit 24 Bildern pro Sekunde fotografieren, ist die Verschlusszeit 150stel, bei 60 Bildern pro Sekunde ist die Geschwindigkeit 125stel, und so weiter.

Schlussfolgerung

Die Aufnahme bei schlechten Lichtverhältnissen oder falschen Kameraeinstellungen kann zu verkörnten Videos führen. Niemand schaut sich gerne pixelige Videos an und es ist auch nicht immer möglich, das neue Video erneut aufzunehmen. Es ist möglich, das Problem mit Stellar Repair for Video, Adobe After Effects oder speziellen Plugins zu beheben, welche die Verkörnung in Videos reparieren.

Wenn Sie also das nächste Mal auf verkörnte Videos stoßen, bereuen Sie nicht den Verlust der Videoqualität. Beheben Sie dies mit einer der oben genannten Methoden.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.