Wie man Microsoft Access Datenbankdatei repariert und Daten wiederherstellt

Wenn Sie die Access-Datenbank verwendet haben, wissen Sie, dass es sich um Microsofts proprietäres Database Management System (DBMS) handelt. Und genau wie die anderen Anwendungen von Microsoft’s ist es effizient und sehr benutzerfreundlich. MS Access verfügt über eine relationale MS Jet Database Engine mit Entwicklungswerkzeugen auf der Rückseite und einer leicht verständlichen Benutzeroberfläche auf der Vorderseite. Die Benutzerfreundlichkeit macht dieses DBMS zu einer bevorzugten Wahl für viele Unternehmen. Allerdings sind Datenbankdateien oft von Korruption geplagt, die eine Bedrohung für die extrem wichtigen Daten in ihnen darstellen kann. MS Access ist nicht anders und steht oft vor Korruption. Dieser Artikel ist hilfreich für die Microsoft Access Datenbankreparatur und Sie verstehen die Gründe für die Beschädigung von MS Access-Datenbanken und die Möglichkeiten, wie sie behoben werden können.

Spezielle Tipps– Vergessen Sie nicht, diesen MDB repair Artikel zu lesen, wenn Sie MS Access 2003 oder eine niedrigere Version verwenden.

Gründe für die Beschädigung der Access-Datenbank

Wenn das binäre Dateiformat einer Datenbank auf einen Fehler stößt, kommt es zu einer Beschädigung der Datenbank. In einem solchen Fall können Benutzer mit zufälligen Fehlern oder Schwierigkeiten bei der Nutzung der Datenbank konfrontiert werden. Die Jet Database Engine von Access behebt automatisch kleinere Probleme, die von Zeit zu Zeit beim normalen Lesen und Schreiben von Daten in der Datenbank auftreten. Aus diesem Grund wirst du in den meisten Fällen nie herausfinden, dass etwas schief gelaufen ist! Das ist sowohl gut als auch schlecht. Gut, weil Ihre Arbeit nicht unterbrochen wird, schlecht, weil Korruption mit der Zeit schlimmer werden kann, wenn sie nicht behandelt wird. Daher ist es wichtig, jeden Aspekt der Beschädigung der Access-Datenbank zu verstehen.

Hier sind die Hauptgründe dafür:

  1. Häufige Änderungen an Daten in Memofeldern erhöhen die Wahrscheinlichkeit einer Beschädigung der Access-Datenbank. Sie resultiert meist aus einem Problem mit einem VBA-Modul und stellt kein Risiko für Datenverlust dar. Es besteht jedoch die Gefahr, dass das Datenbankdesign beschädigt wird.
  2. Unterbrochene Änderungen an Daten – z.B. durch Verlust des Netzwerkdienstes – führen dazu, dass Access die Datenbankdatei als beschädigt markiert. Die Datei kann repariert werden, aber es können einige Daten fehlen, nachdem die Reparatur abgeschlossen ist.
  3. Wenn ein Virus eine Datei infiziert, die von der Access-Datenbank benötigt wird, sobald diese Datei beim Öffnen der Datenbank verwendet wird, verbreitet sich die Infektion auf die Datenbank und beschädigt sie.
  4. Hardwareausfälle wie verlorene Pakete auf Netzwerkkarten und schlechte Sektoren auf Festplatten können zu Datenbankbeschädigungen führen.
  5. Falsch entworfene oder installierte Plugins von Drittanbietern für Access können die Datenbank beschädigen.
  6. Wenn mehrere Benutzer derselben Datenbank unterschiedliche Jet-Service-Packungen und Updates installiert haben, können kleine Unterschiede im mdb-Dateiformat und in den Dateisperrmechanismen zu einer Beschädigung der Datenbank führen.
  7. Einige Fehler in der Access und Jet Software sind manchmal selbst für die Korruption verantwortlich.
  8. Obwohl es sehr selten vorkommt, kann ein unsachgemäßes Herunterfahren des Systems, während eine Aktivität auf der Datenbank ausgeführt wird, zu dessen Beschädigung führen.

Reparieren der Access-Datenbank und Wiederherstellen von Daten

Im Allgemeinen, wenn Datenbank-Korruption auftritt, ist die einzige Lösung, die wir uns vorstellen können, die Datenbank an ein Access Datenrettungsunternehmen zu senden oder ihre Experten anzurufen. Was wir jedoch nicht erkennen, ist, dass die Korruption manchmal geringfügig genug ist, um von uns selbst behandelt zu werden. Hier sind einige manuelle Techniken zur Behebung von Datenbankbeschädigungen:

  1. Stellen Sie die Datenbank aus einer Sicherungsdatei wieder her – Deshalb sind Backups sehr wichtig!
  2. Löschen Sie die .ldb-Datei, die vom Jet-Datenbankmodul automatisch erstellt wird, wenn die Datenbank geöffnet wird.
  3. Verwenden Sie das Jet Compact Utility, das speziell entwickelt wurde, um kleinere Beschädigungen in der Access-Datenbank zu beheben.
  4. Entfernt alle kompilierten VBA-Codes aus der Datenbank. Dies kann mit diesem Befehlszeilen-Switch von Microsoft erfolgen:

C:\Program Files\Microsoft Office\Office\MsAccess.exe /decompile C:\DatabasePath\FileName.mdb

Hinweis: Möglicherweise müssen Sie den oben angegebenen Pfad für MsAccess.exe ändern, wenn Sie es an einem anderen Ort installiert haben.

  1. Verwenden Sie die eingebaute Access 2010 ‘Kompakt & Reparatur‘ Funktion. Hier sind die Schritte, um die Beschädigung der Access-Datenbank mit dieser Funktion zu beheben:
    • Öffnen Sie MS Access (nicht die Datenbankdatei) und gehen Sie zu Database Tools -> Compact & Repair Database.
    • Suchen Sie die beschädigte Datenbankdatei und klicken Sie auf Ok.
    • Die ausgewählte Datenbankdatei wird nach Abschluss des Prozesses korrigiert.
Compact and Repair database
  1. Importieren Sie die beschädigte Datenbank in eine neue Access 2010-Datenbankdatei, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:
    • Öffnen Sie MS Access und erstellen Sie eine neue Datenbankdatei.
    • Klicken Sie auf Access auf Import Access database auf der Registerkarte External Data.
  1. Klicken Sie im nächsten Fenster, das sich öffnet, auf Browse und suchen Sie die Datenbankdatei, während sie importiert werden soll.
    • Geben Sie den Ort und die Technik für die Speicherung der Daten in der neuen Datenbank an und klicken Sie auf Ok.
    • Wählen Sie im nächsten Fenster alle Datenbankobjekte aus, die Sie importieren möchten, und klicken Sie auf Ok.
  1. Wenn auch nach all den oben genannten Techniken, die Datenbank-Korruption fortbesteht, wäre die empfohlene Lösung, eine hochwertige Access-Datenbank-Reparatursoftware von Drittanbietern zu kaufen.

Schritte zur Reparatur der Microsoft Access-Datenbankdatei mit dem Stellar Repair for Access Werkzeug:

kostenloser-Download-Microsoft-Outlook-toolkit
  1. Download und installieren Sie Stellar Repair for Access.
  2. Wählen Sie die beschädigte Datei über die Schaltfläche “Browse” aus. Sie können auch die beschädigten MDB- oder ACCDB-Dateien vom entsprechenden Laufwerk durchsuchen, indem Sie das Laufwerk auswählen und auf die Schaltfläche “Search” klicken.
  1. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen “Scan for deleted records“, um die gelöschten Datensätze zur Wiederherstellung aufzunehmen.
  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Repair, um den Reparaturvorgang zu starten.
  1. Nach Abschluss des Reparaturvorgangs erscheint eine Bestätigungsmeldung auf dem Bildschirm.  Klicken Sie auf OK.
  1. Im linken Bereich werden die Datenbankobjekte in der Baumstruktur aufgelistet. Klicken Sie auf die Objekte, um die Vorschau zu sehen.
  1. Um die reparierten Daten zu speichern, klicken Sie auf die Schaltfläche Save und wählen Sie den Ort.
  1. Wählen Sie das Ziel, um die reparierte Datenbankdatei zu speichern.
  1. Die Datei wird an der gewünschten Stelle gespeichert.

Abschließende Worte Nun, da Sie über die Beschädigung der Access Datenbank, deren Gründe und Lösungen Bescheid wissen, versuchen Sie es mit ihnen, bevor Sie sich an das Reparaturunternehmen wenden. Es könnte Ihnen Zeit und Geld sparen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.